Zeltplatzbegehung

Vorgestern fand auf unserem Zeltlagergelände die offizielle Zeltplatzbegehung statt

Etwa 10 Tage vor Beginn haben sich dafür Vertreter aller Jugendfeuerwehren, der Kreisfeuerwehr und des Ausrichters getroffen. Dabei wurden zunächst alle Teilnehmer auf den selben Wissensstand gebracht, bevor letzte Fragen geklärt wurden.

Anschließend wurde ein Gruppenfoto für die Zeitung aufgenommen, bevor es in 3 Gruppen weiter zur Begehung ging. Alle Besucher wurden über den Dorfplatz, die Zeltplätze und sonstige wichtige Orte geführt. So konnte jede Feuerwehr ihren Zeltplatz ein erstes Mal begutachten und sich mit dem Gelände vertraut machen, bevor Freitag in einer Woche der Aufbau für die Jugendfeuerwehren beginnt.

Außerdem hat jede JF zwei Exemplare von der Ausgabe 0 der Lagerzeitung erhalten. In dieser Ausgabe sind alle wichtigen Pläne und sonstigen Infos rund ums Zeltlager aufgeführt. Jede Ausgabe der Lagerzeitung steht nach Veröffentlichung auf unserer Internetseite zeltlager2024.de zum Download bereit. Dort befindet sich mittlerweile ebenfalls der Lageplan und Infos zu Anfahrt und Aufbau.

Am Wochenende folgt dann das nächste Update zu den Vorbereitungen. Wir freuen uns riesig darauf, dass es bald endlich losgeht!

Aufbaubeginn

Es sind nur noch etwas über 2 Wochen bis zum Beginn des Zeltlagers und schon jetzt ist der Aufbau in vollem Gang.

Am letzten Wochenende haben die Helfer des Zeltlagerbauhofs bereits dafür gesorgt, dass auf dem gesamten Zeltplatz Strom und Wasser zur Verfügung stehen. Dafür wurden etwa 3.500 Meter Strom- und Wasserleitungen in unterschiedlichen Tiefen in die Erde verlegt. Außerdem wurden Wassertanks im Boden versenkt, um Gefälle und Ebenen auszugleichen.

Abgesehen vom Platzbau war unser Aufbauteam aber auch nicht untätig. So wurden große Kabeltrommeln vom Glasfaserausbau zu Stehtischen für bis zu 20 Personen umgebaut. Diese werden spätestens bei den diesjährigen Highlights in den Einsatz kommen. Die Rede ist natürlich vom EM-Public-Viewing, welches am 23. Juni um 21 Uhr zum letzten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft stattfinden wird. Sollte Deutschland das Achtelfinale erreichen, wird dieses am 29. Juni (je nach Platzierung um 18 oder 21 Uhr) ebenfalls auf unserem WestWind-Screen zu sehen sein.

Außerdem fiebern wir auch schon auf die beiden Discoabende hin. Diese finden, wie schon berichtet, am 26. Juni mit „DJ Toddy“ und am 29. Juni mit der Band „Sunrise“ statt.

Zum aktuellen Aufbaugeschehen ist auch ein Zeitungsartikel in der Sulinger Kreiszeitung erschienen, den wir euch hier verlinkt haben.

Neben dem Probebacken unserer Crêpes Bude, von dem wir in der Story berichtet haben, haben sich auch unsere Pizzabäcker getroffen, um den Pizzawagen zu testen und auf Vordermann zu bringen.